Warenkorb

Tandem Fallschirmsprung

Schweben Sie beim Tandem Fallschirmsprung frei wie ein Vogel durch die Lüfte und geniessen Sie das Gefühl von grenzenloser Freiheit. Erleben Sie einen unvergesslichen Tag, an dem Sie zuerst mit dem Flugzeit in 4000 Meter Höhe gebracht werden, um anschliessend im freien Fall die Reise zurück zu festem Boden unter den Füssen anzutreten.
  • Unser Preis CHF470.74
  • Menge:
Tandem Fallschirmsprung

Tandem Fallschirmsprung:  

Das Erlebnis

Einmal Himmel und zurück, bitte! Mit den Experience Huntern von Golden Moments bleibt dies nicht länger ein Traum! Verwirklichen Sie sich mit dem Erlebnis Tandem Fallschirmsprung einen Traum! Trauen Sie sich aus einem Flugzeug in 4000m Höhe zu springen, begleitet von unserem Tandem Instruktor, der Sie sicher zurück auf die Erde bringt. Ihr Tandem Fallschirmerlebnis beginnt auf dem Sprungplatz, wo Ihnen unser Tandem-Instruktor die Ausrüstung zeigt und Ihnen die Theorie über das Tandemspringen näher bringt. Dann wird es spannend: Wir zeigen Ihnen die Position im Freifall und die korrekte Körperhaltung. Ohne Üben geht nichts und erst, wenn alles erklärt und verstanden wurde, steigen Sie ins Flugzeug.

Sie haben im Steigflug 20 Minuten Zeit, die Aussicht über Luzern zu geniessen. Dann ist es so weit, ein letzter Check, ein kleiner Ruck und Sie befinden sich im Freifall. Nach ca. 45 Sekunden wird der Hauptschirm geöffnet und Sie fliegen mit einem modernen Fallschirm ca. 8 Minuten genussvoll, langsam und sicher mit dem gleitschirmähnlichen Fallschirm zur Landezone zum Flugplatz zurück. Sie können den Fallschirm auch selber steuern und erleben, wie man mit diesem Fluggerät umgehen kann.

Grundlegende Voraussetzungen

Das Maximalgewicht beträgt 100kg.  Für  den Tandem Fallschirmsprung sind keine Vorkenntnisse nötig. Sie sollten in einer guten körperlichen Verfassung sein! Minderjährige benötigen die Einwilligung der Eltern.

Wetterbedingungen

Das Tandem Fallschirmsprung Erlebnis findet nur bei optimalen Wind- und Wetterverhältnissen statt. Bitte vergewissern Sie sich kurz vor dem Termin beim Anbieter bezüglich der Durchführung des Sprungbetriebs.

Dauer

Das Tandemsprung-Erlebnis dauert insgesamt ca. einen halben Tag.

Teilnehmerzahl

Dies ist ein Tandemsprung. Sie springen fest angeschnallt an Ihren ausgeblideten Tandem-Instruktor.

Zuschauer

Zuschauer sind beim Fallschirmspringen herzlich willkommen, Fernglas nicht vergessen!

Kleidung

Die ideale Kleidung für den Tandemsprung ist sportlich, bequem, mit Turnschuhen. Wichtig ist, dass Sie für den Tandemsprung nicht zu schwere Schuhe mit "Hacken" für die Schnürsenkel tragen. Auch Stöckelschuhe sind nicht wirklich geeignet! Brillen oder Kontaktlinsen sind kein Problem.

Verfügbarkeit

Wir bieten Tandemsprünge von März bis Oktober an. Von Mai bis September haben wir meist durchgehend Sprungbetrieb und sind somit täglich für Sie da. Ausserhalb dieser Zeit haben wir jeweils am Samstag und Sonntag offen.

Standort

Das Erlebnis Tandem Fallschirmsprung findet in Neudorf (LU) statt.


Weitere Informationen

Vor Ort gibt es verschiedene Möglichkeiten Getränke und einen Snack zu erwerben.

Code : CH0120

Tandem Fallschirmsprung:

Standorte anzeigen

Tandem Fallschirmsprung: Verfügbarkeit

Wir bieten Tandemsprünge von März bis Oktober an. Von Mai bis September haben wir meist durchgehend Sprungbetrieb und sind somit täglich für Sie da. Ausserhalb dieser Zeit haben wir jeweils am Samstag und Sonntag offen.

Tandem Fallschirmsprung: Faszinierende Fakten

Geschichte des Fallschirmspringens
In China sprangen zu Beginn des 14. Jahrhunderts wagemutige Zirkusartisten mit einer Art Sonnenschirm von hohen Türmen.
1483 fertigte Leonardo Da Vinci eine Skizze eines pyramidenförmigen Fallschirms an. Seine Randbemerkung lautete: „Wenn ein Mann mit beschichtetem Leintuch von einer Länge von 12 Iardas auf jeder Seite und 12 Iarda hoch versehen ist, so kann er aus jeglicher grossen Höhe springen, ohne Verletzung.“
Der in Šibenik geborene kroatische Erfinder und Universalgelehrte Faust Vrančić sprang im Jahr 1597 als erster Mensch mit dem Fallschirm von einem 87 Meter hohen Glockenturm vor einer Menschenmenge auf einem Marktplatz in Pressburg. Die neuerfundene Konstruktion des Fallschirmes des Kroaten Vrančić, ist die Grundlage der heutigen modernen Baustruktur eines Fallschirmes.
Der Franzose Sébastian Lenormand sprang 1783 in Montpellier mit einem selbst konstruierten Fallschirm vom Turm des Observatoriums.
Am 3. Oktober 1785 liess Jean-Pierre Blanchard in Bornheim, einem Stadtteil von Frankfurt am Main, seinen Hund und am 23. August 1786 in Hamburg einen Hammel von einem Ballon aus mit dem Fallschirm herab.
Der erste Mensch, der mittels Fallschirm freiwillig aus einem Ballon ausstieg, war der Franzose André-Jacques Garnerin am 22. Oktober 1797. Sein Sprung aus einem selbstgebauten Wasserstoffballon in 400 Meter Höhe über dem Pariser Parc Monceau war der erste Fallschirmsprung Europas.
Ende des 19. Jahrhunderts erfand die deutsche Luftfahrt-Pionierin Käthe Paulus den zusammenfaltbaren Fallschirm. Ab 1893 führte sie damit mehr als hundert sogenannte „Fallschirm-Abstürze“ aus über 1000 m Höhe durch. Sie gilt als eine der ersten Frauen, die mit einem Fallschirm gesprungen ist.
Am 1. März 1912 sprang der US-Army-Captain Albert Berry als erster Mensch von einem Flugzeug ab.
Vom deutschen Luftschiffbau-Ingenieur Otto Heinecke stammt das Prinzip der doppelten Hülle und der am Flugzeug befestigten Aufziehleine, wie es noch heute verwendet wird. Es gestattet einen gefahrlosen Absprung, bei dem sich der Fallschirm nicht am Fluggerät verfangen kann.
Am 28. April 1919 sprang der Amerikaner Leslie Leroy „Sky High“ Irvin erstmals mit einem manuell auslösbaren, also nicht am Flugzeug befestigten Rückenfallschirm.
Als erster Pilot in der Geschichte der Luftfahrt sprang der Franzose Adolphe Pégoud am 20. August 1913 mit dem Fallschirm aus seiner Bleriot.
Richard Kohnke stellte 1930 mit einem Sprung aus 7800m bei einer Freifallzeit von 142 Sekunden einen neuen Rekord auf. Später produzierte er in Heidelberg-Ziegelhausen in seiner Fallschirmfabrik Rettungsfallschirme.
Am 16. August 1960 sprang der Amerikaner Joseph Kittinger mit einem Spezialfallschirm aus einem Ballon in 31.332 Meter Höhe ab und landete nach 9½ Minuten. Das war bisher der höchste und längste Fallschirmsprung der Geschichte.

Schreiben Sie mit uns Ihre persönliche Fallschirmsprung-Geschichte in Neudorf!

Tandem Fallschirmsprung: Noch nicht sicher

Tandem Fallschirmsprung: Einschränkungen

Das Maximalgewicht beträgt 100kg.

Keine Vorkenntnisse nötig.

Kurzfristige Absagen (unter drei Tagen) oder Fernbleiben ohne Abmeldung kosten eine Annulationsgebür von CHF 100.-.

Sie sollten in einer guten körperlichen Verfassung sein!

Minderjährige benötigen die Einwilligung der Eltern.

Am Abend vor dem Fallschirmsprung-Termin müssen Sie unser Infoband abhören, um sich zu versichern, dass das Wetter für das Erlebnis geeignet ist.
Befolgen Sie diese 4 einfachen Schritten, um einen unvergesslichen Tag zu genießen!

Kaufen Sie Ihr Erlebnis

Wählen Sie aus über 7000 Erfahrungen in Europa und den USA.

Erhalten Sie Ihren Gutschein per E-Mail oder Post

Ihr Gutschein kann Ihnen per Post oder per E-Mail, mit einem personalisierten PDF-Gutschein der zu Hause zu ausgedruckt werden kann, zugesendet werden.

Aktivieren Sie Ihren Gutschein

Der Empfänger besucht unsere Website, um seinen Gutschein zu aktivieren oder es für etwas anderes im ausgewählten Bereich zu tauschen.

Buchen Sie ein Datum

Kontaktieren Sie den Veranstalter, um ein Datum für Ihr Erlebnis zu buchen.

  • Unser Preis CHF470.74
  • Menge:
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Themen wie Gutscheine eintauschen, Gutscheine upgraden, Lieferzeiten, Zuschauer mitbringen und vieles mehr. Alle FAQs finden Sie hier
Reviews
Brew your Own Beer in St. Gallen - Switzerland Münder unbedingt probiere. Het richtig viel Spass gmacht, wonni mit minnere Fründin zämä das erlebnis bin go mache. Raul K.

Unsere Partner
Online Hilfe
Hallo, ich bin Lisa
Brauchen Sie Hilfe beim Thema Tandem Fallschirmsprung?